Verein Ehemaliger der Bündner Kantonsschule, 7000 Chur

Wir stellen uns vor – der VEK

Der Verein pflegt die Zusammengehörigkeit unter den Mitgliedern, hält die Verbindung aufrecht mit der Bündner Kantonsschule und fördert Kontakte zur Berufswelt und Wirtschaft.

Der Verein Ehemaliger der Bündner Kantonsschule wurde vor über 100 Jahren gegründet, als Geschenk zum 100-jährigen Bestehen der Bündner Kantonsschule. Inzwischen kann der Verein selber auf 100 Jahre Geschichte zurückblicken. Der VEK zählt heute rund 2000 ehemalige Absolventinnen und Absolventen der Bündner Kantonsschule und des ehemaligen Kantonalen Lehrerseminars.

Die Zielsetzung des Vereins ist es, den Zusammenhalt der Absolventinnen und Absolventen zu fördern und eine Plattform zur Verfügung zu stellen, um die bestehenden Netzwerke zu pflegen oder neue aufzubauen.

Des Weiteren soll der Kontakt zur Bündner Kantonsschule aufrecht erhalten bleiben. Mit der Unterstützung für kulturelle, wissenschaftliche und sportliche Belange fördert der Verein diverse Aktivitäten der Bündner Kantonsschule.

Zusätzlich verwaltet der Verein den Cadonau-Fonds, welcher unverschuldet in Bedrängnis geratene Kantonsschülerinnen und Kantonsschüler unbürokratisch bei Schulreisen unterstützt.

Zweck des Vereins

Der Verein Ehemaliger der Bündner Kantonsschule (VEK) ...

  • verbindet ehemalige Schülerinnen und Schüler der Bündner Kantonsschule sowie Freundinnen und Freunde der Schule und fördert den Kontakt unter den Mitgliedern.
  • ermöglicht Veranstaltungen und plant Aktivitäten für ehemalige Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule.
  • unterstützt Kantonsschülerinnen und -schüler in finanziellen Nöten in ihrer Ausbildung an der Bündner Kantonsschule oder später an weiterführenden Schulen.
  • unterstützt kulturelle, wissenschaftliche und sportliche Projekte der Bündner Kantonsschule.

Werden auch Sie ein Mitglied

Auf der folgenden Seite finden Sie, was Ihnen die Mitgliedschaft beim VEK bietet. Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft im Verein Ehemaliger der Bündner Kantonsschule interessieren, melden Sie sich bei uns.